Ab 17. Jänner 2022 werden alle Personen in der Schule (außer jene, die in den letzten 60 Tagen nach einer COVID19-Erkrankung genesen sind)  

montags Antigen + PCR

und mittwochs PCR

getestet.

Es besteht außerdem die Möglichkeit eines zusätzlichen Antigen-Tests an jenen Schultagen, an denen dieser nicht verpflichtend durchgeführt wird.

Derzeit würde das bedeuten jeweils von Dienstag bis Freitag freiwillig einen Antigen-Test zu machen.

Dies gilt vorerst bis Ende Februar!

Die Zustimmung für die tägliche Testung erfolgt über die Umfrage auf SKOOLY oder per Mail.

 

 

Durch die Novellierung der COVID-19-Schulverordnung 2021/22  ergeben sich folgende Änderungen:

  • Personen, die in den letzten 60 Tagen (nicht mehr 90 Tage!) eine COVID-19-Erkrankung überstanden haben, sind von der Testpflicht ausgenommen.
    Ab jetzt ist jedoch die freiwillige Teilnahme an den Testungen immer möglich.
  • Die aktuelle Sicherheitsphase wurde bis 26.02.2022 verlängert.
  • Die Geltungsdauer einer weiteren Impfung (bspw. Drittimpfung) wurde von 360 Tage auf 270 Tage verkürzt.

erlass_schulbetrieb_20220110.pdf184.08 kB

BGBl_II_Nr_532_2021.pdf216.44 kB

schulbetrieb20211213_erlass.pdf88.89 kB

BGBLA_2021_II_473.pdfsig.pdf350.92 kB

schulbetrieb20211122_erlass_2.pdf75.09 kB

BGBLA_2021_II_469.pdfsig.pdf363.59 kB

Liebe Eltern, auf Grund einer Anfrage finden Sie hier nähere Informationen betreffend der PCR-Tests an der Schule.

 https://novogenia.com/schule/

 

Erlass_Sichere_Schule_Schuljahr_2021_22_20211116_A.pdf1.02 MB

risikostufen_matrix.pdf95.32 kB